Erneut erfolgreiches Freundschaftsspiel der Freizeitmannschaft

Am 28. November 2017 war es mal wieder so weit: Für die Hobby- und Freizeitrunde der Volleyballer der TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim stand ein Freundschaftsspiel an. Ging es beim letzten Mal gegen die Mannschaften aus Zahlbach, so waren diesmal die Spielerinnen des MTV aus Mombach in der Selztalhalle zu Gast.


Der MTV rückte mit 13 Spielerinnen und Spielern an, denen 12 Spielerinnen und Spieler der TSVgg gegenüberstanden.
Stadecken-Elsheim gelang es zwei recht ausgewogene Mannschaften zusammenzustellen, was aus der mittlerweile konstanten
Teilnehmerzahl im Training resultiert und eine erfreuliche Entwicklung darstellt.

Nach Aufbau und Erwärmung konnten sich an diesem Abend die 4 Mannschaften auf 2 Feldern über gut anderthalb Stunden duellieren. Es waren viele heiß umkämpfte Punkte in meist sehr ausgeglichenen Sätzen, bei denen der Spaß am Spiel eindeutig im Vordergrund stand. Am Ende lautete es 5:3 nach Sätzen für den TSVgg 1848 Stadecken-Elsheim.

Mit dieser Leistung war Trainer Martin Kirchner, der selbst auch zum Einsatz kam, sehr zufrieden und bemerkte schließlich, dass die Manschaften erkennbare Fortschritte in den letzten Monaten gemacht hätten. Dies gilt natürlich auch für alle anderen, die sich im Training immer wieder toll einbringen und die leider diesmal nicht dabei sein konnten.
Nach diesem zufriedenstellenden Kommentar ließ man sich zum Abschluß gemeinsam mit den Spielerinnen und Spielern des MTV das Kaltgetränk der Gäste schmecken.

Einen herzlichen Dank an Christiane, die sich hervorragend um die Organisation gekümmert hat und einen lieben Dank auch an Celine und Alexandra für die Schiedsrichterleistung und das fleißige Zählen.

Für die TSVgg Stadecken-Elsheim waren diesmal am Start:
Christiane Sternjacob, Cigdem Güven, Elke Reimann, Ines Bonitz, Melanie Kasper-Horn, Milena Horst, Andreas Kunert-Werneburg, Erik Scholz, Marc Klesy, Martin Kirchner, Heiko Strutz und Roland Bolender.

Jetzt noch 2 Einheiten und eine interne Weihnachtsfeier und dann neigt sich das Jahr 2017 auch schon dem
Ende zu. Wir freuen uns auf ein gemeinsames und gesundes 2018. /hs/akw

Kontakt abends 18-20 Uhr 06136 - 75 62 52

Andreas Kunert-Werneburg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok