Rheinland-Pfalz Meister kann Titel verteidigen

20140615 RLP-Meisterschaften-maennlich-J 800Zum zweiten Mal in Folge erturnte sich Jakob-Tim Hainel von der Turn- und Sportvereinigung Stadecken-Elsheim den ersten Platz auf den Rheinland-Pfalz Meisterschaften im Einzelwettkampf. Nachdem er zuvor die Rheinhessen Meisterschaften mit deutlichem Vorsprung gewann, ging es am 14.06.14 nach Worms, um sich dort mit den Besten aus Rheinland-Pfalz zu messen.

20140615 RLP-Meisterschaften-maennlich-JP 800Gleich am ersten Gerät legte der Titelverteidiger mit einem exzellenten Handstütz-Überschlag die Latte für seine Gegner sehr hoch. Mit 15,7 Punkten erhielt er gleich zu Beginn die höchste Wertung innerhalb seines Wettkampfs. Auch an den zwei folgenden Geräten Barren (15,75 Punkte) und Reck (14,2 Punkte) turnte er jeweils die beste Übung. Der auf den Punkt gestandene Oberarmstand und die Kreishockwende am Barren überzeugten die Kampfrichter genauso wie seine gesamte Übung am Hochreck, welche er mit einer sicheren Landung beendete. Am Boden und Pauschenpferd konnte die Konkurrenz trotz weiterhin sehr starken Leistungen von Jakob den bisher aufgebauten Vorsprung etwas verringern. Am Boden führten einige Unsicherheiten zu einer Wertung von 13,05 und auch am Pauschenpferd konnten die Konkurrenten aus Gau-Odernheim und Schifferstadt höhere Wertungen als Jakobs 15,85 Punkte erreichen. Als es zum Schluss aber noch an die Ringe ging, konnte sich Jakob nun mit einer perfekt ausgeführten Zugstemme und einer Bestleistung von 14,7 Punkten den Titel sichern.

Trotz starker Konkurrenz dominierte der nun zweifache Rheinland-Pfalz Meister den Wettkampf. Im September wird er im Mannschaftswettkampf starten und ebenfalls versuchen den Titel des Rheinland-Pfalz Meisters nach Stadecken-Elsheim zu bringen.

Bericht Patrick Weyerhäuser

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok