Saison 2011/12 - U20 Rheinhessenmeister und Rheinland-Pfalz-Vizemeister

Saison 2011/12

U20 als Rheinhessenmeister und Rheinland-Pfalz-Vizemeister für Südwestdeutsche Meisterschaft qualifiziert

Die Vorrunde der U20 am 11.09.2011 in Saulheim gewann unser Team souverän und ohne Satzverlust gegen den TV Undenheim 2:0 (25:04, 25:05), die TG Worms 2:0 (25:12, 25:17) und den TuS Bingen-Büdesheim 2:0 (25:08,25:22).

Am 6.11.2011 fand die Endrunde zur Rheinhessenmeisterschaft in Bingen-Büdesheim statt. Mit klaren 2:0 Siegen gegen die TG Worms und den VSC Guldental in der Vorrunde, den TUS Bingen-Büdesheim in der Zwischenrunde und den TUS Marienborn im Finale wurden die U20 Mädchen erneut Rheinhessenmeister.

Mit dem Gewinn der Rheinhessenmeisterschaft qualifizierte sich unser Team für die in Neuwied stattfindende Rheinland-Pfalz-Meisterschaft. Das Feld der qualifizierten Vereine bestand aus: SV Steinwenden (Pfalz-Meister), SG Mutterstadt-Hassloch (Pfalz-Vizemeister), TSV Stadecken-Elsheim (Rheinhessen-Meister), TuS Mainz-Marienborn (Rheinhessen-Vizemeister), VC Neuwied77 (Rheinland-Meister und dem TV Bad Ems (Rheinland-Vizemeister).

In der Vorrunde spielten wir gegen den SV Steinwenden 2:0 (25:19, 25:12) und den TV Bad Ems 2:0 (25:20, 25:14). Im Halbfinale traf man auf die Spielvereinigung SG Haßloch / Mutterstadt, eine Auswahlmannschaft aus zwei Vereinen, und gewann 2:1 (25:19, 21:25, 15:12). In diesem Spiel bewies das Team in entscheidenden Situationen des dritten Satzes Nervenstärke. Im Endspiel setzte sich erwartungsgemäß der VC Neuwied77 2:0 (16:25, 14:25) durch, da es sich bei diesem Team weitgehend um eine Auswahlmannschaft des Rheinlandes handelt. Als Rheinland-Pfalz-Vizemeister hat sich unser U20 für die Südwest-Meisterschaften qualifiziert, die Anfang April voraussichtlich in Neuwied stattfinden werden. Weitere Platzierungen: 3. TV Bad Ems, 4. SG Mutterstadt, 5. TuS Mainz-Marienborn und 6. SV Steinwenden

Unsere U20: Sandra Wolf, Anne Jansen, Maike Hefter, Anthea Arns, Nadine Schmidt, Lilli Werschek, Tamara Döß, Kim Roßkopf, Jana Schnaubelt, Annika Grosch, Julia Esper, Annika Degreif und Luca Moers, Trainer: Werner Ostendorf.

Werner Ostendorf