U18 - Saison 2013/14 - Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft

 

U18 in der Saison 2013/14

Rheinhessenmeister, Rheinland-Pfalz-Meister,

Südwestdeutscher Vizemeister und Teilnahme an der 

Deutschen Meisterschaft in Emlichheim (Niedersachsen)

 

U18 Südwestdeutscher Vizemeister

 

Mainzer Allgemeine Zeitung

Volleyball Mainz 01.04.2014

Verlorenes Finale trübt Freude nicht

Von Benedikt Treuer

VOLLEYBALL Stadecken-Elsheims weibliche U 18 qualifiziert sich als Südwest-Zweite für die DM

 

U20-2014.03.30-Südwestzdeutscher Vizemeister 1

NIEDER-OLM - Viel besser hätten die südwestdeutschen Meisterschaften für die U 18-Volleyballerinnen der TSVgg Stadecken-Elsheim nicht laufen können: Erstmalig als Ausrichter für den Wettbewerb verantwortlich, überzeugte die TSVgg. mit einer guten Organisation und sicherte sich hinter Favorit VC Wiesbaden Rang zwei und somit die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft.

„Das Team hat alles gegeben! Eine großartige Mannschaftsleistung“, war das TSVgg-Trainergespann Andrea Skrdlantova und Werner Ostendorf stolz auf den Vize-Titel. Zwar unterlagen die Gastgeberinnen im Finale dem VCW nach spannendem zweiten Satz 0:2 (12:25, 24:26), der Freude über das Erreichen der DM (17. und 18. Mai beim SCU Emlichheim) tat das aber keinen Abbruch.

Für die südwestdeutschen Meisterschaften hatten sich jeweils die Meister und Vizemeister aus Rheinland-Pfalz (TSVgg., ASV Landau), dem Saarland (TV Lebach, SSC Freisen) und Hessen (VC Wiesbaden, TG Bad Soden) qualifiziert. Um den Anforderungen dieser Großveranstaltung gerecht zu werden, wichen die Gastgeber in die Heinz-Kerz-Halle in Nieder-Olm aus. Nach einer 0:2 (12:25, 25:27)-Niederlage gegen Wiesbaden und einem 2:0 (25:22, 25:7)-Sieg gegen Freisen in der Vorrunden-Gruppe B traf die TSVgg. im Halbfinale auf die TG Bad Soden, den Sieger aus Gruppe A. Unter der lautstarken Unterstützung der zahlreichen Zuschauer gewann das Team durch gute Aufschläge und hohe Konzentration in drei Sätzen 2:1 (22:25, 25:16, 15:5).

In der Neuauflage der Vorrunden-Begegnung wartete im Finale der VC Wiesbaden. Wie schon im ersten Aufeinandertreffen hatte die TSVgg. im ersten Satz große Probleme, ins Spiel zu finden, bot dem VCW im zweiten Durchgang aber ein Duell auf Augenhöhe. Dass dieser letztlich knapp verloren ging, störte Jugendleiterin Lea Ostendorf nicht: „Wir haben eine tolle Atmosphäre mit hochklassigen Spielen erlebt. Ein großer Dank gilt allen, die bei der Organisation geholfen haben.“ Im kleinen Finale um Platz drei setzte sich die TG Bad Soden 2:0 (25:8, 25:13) gegen den ASV Landau durch.

TSVgg Stadecken-Elsheim: T. Döß, Hattemer, Jansen, Wolf (Libera), Schmidt, Hill, Schnabel, Setz, Grüner, Kalusche.

 

U18 wird in Worms Rheinland-Pfalz-Meister

Bei der Landesmeisterschaft in Worms gewann unsere U18 in der Gruppenrunde souverän gegen die SSG Etzbach 2:0 (25:12, 25:18) und den TS Germersheim 2:0 (25:15, 25:21) und im Halbfinale gegen den TuS Bingen-Büdesheim 2:0 (25:12, 25:9). Im Finale wurde der ASV Landau ebenfalls 2:0 (25:18, 25:21) besiegt. Damit hat sich unsere U18 für die Südwestdeutsche Meisterschaft qualifiziert, die von der TSVgg Stadecken-Elsheim ausgerichtet wird.
Als Rheinland-Pfalz-Meisterinnen haben sich Tamara Döß, Anne Jansen, Sandra Wolf, Hannah Hattemer, Nadine Schmidt, Inken Grüner, Antonia Kaufmann, Klara Freund, Julia Hill, Pauline Setz, Luca Schnabel und Sophia Beutel für die Südwestdeutsche Meisterschaft qualifiziert.


U18  Rheinhessenmeister

Bei der Finalrunde der Volleyball-Rheinhessenmeisterschaft in Langenlonsheim belegte die von Andrea Skrdlantova betreute U18 weiblich (1997 und jünger) den 1.Platz und hat damit das Ticket für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft gelöst. In der Vorrunde wurden der TV Gau-Algesheim und der TuS Gensingen 2:0 geschlagen, im Halbfinale die TG Osthofen 2:0 besiegt. Im Finale traf die TSVgg auf Bingen-Büdesheim und gewann deutlich 2:0 (25:13, 25:9).

Es spielten: Kerstin Kalusche, Tamara Döß, Milena Horst, Anne Jansen, Sandra Wolf, Hannah Hattemer, Nadine Schmidt, Inken Grüner, Antonia Kaufmann, Klara Freund, Julia Hill und Wiebke Neyrat.

U18-2013.12.7-Rheinhessenmeister - Kopie

 

U18 der TSVgg gewinnt ohne Satzverlust Vorrunde in Bingen-Büdesheim

Die TSVgg Stadecken-Elsheim I hat ungefährdet die Vorrunde der Volleyball-Rheinhessenmeisterschaft der U18 weiblich in Bingen-Büdesheim (1997 und jünger) gewonnen.

U18-2013.11.2-41Mit jeweils einem 2:0 Sieg gegen den TV Gau-Algesheim, den VfL Roxheim, den TuS Bingen-Büdesheim und die TSVgg Stadecken-Elsheim II hat sich das Team für die Endrunde am 7.Dezember qualifiziert.

Es spielten: Tamara Döß, Julia Hill, Anne Jansen, Nadine Schmidt, Sandra Wolf, Sophia Beutel, Luca Schnabel, Pauline Setz, Hannah Hattemer,  Inken Grüner.

Das Team wurde von Andrea Skrdlantova  und Lea Ostendorf betreut.

 

 

 

 

 

 U18-2013.11.2-55

Die von Karin Lochmann betreute U18 II konnte erwartungsgemäß nicht die Endrunde erreichen, war aber mit viel Engagement dabei und sammelte wichtige Turniererfahrungen.

In diesem Team spielten:

Yana Braun, Jana Noll, Nora Wenz, Wiebke Neyrat, Milena Horst, Kerstin Kalusche, Anna Mauren, Kira Andreas und Amina Anizi.