Die Entwicklung der Volleyballabteilung - Vom Freizeit-Volleyball zur Teilnahme an den Rundenspielen im DVV

chronik_mannschaft1Volleyball wird bei der TSVgg Stadecken-Elsheim schon seit langem gespielt. Die erste Mannschaft, die mit einem regelmäßigen Volleyballtraining begann, war 1980 eine Damen-Freizeitmannschaft. Einmal im Jahr, an Fronleichnam richteten die Frauen ein Jedermann-Turnier aus, welches sich über viele Jahre großer Beliebtheit erfreute. 1996 wurde eine Mixed-Mannschaft gegründet, die mit viel Spaß an der Freud' einmal wöchentlich trainierte, am Wettkampfgeschehen aber nicht regelmäßig teilnahm.

 

1998 gründete Werner Ostendorf die erste Damenmannschaft, die an den Rundenspielen teilnahm, in der C-Klasse startete und nach 10 Aufstiegen mittlerweile in ihrer fünften Saison in der Regionalliga spielt. In der Folgezeit boomte die Volleyballabteilung. Sie besteht zur Zeit aus 4 Damenmannschaften (von der Regionalliga bis zur Kreisklasse), 6 Jugendmannschaften (in allen weiblichen Jugendklassen vertreten) und einer Mixed-Mannschaft.