Erfolgreiche Titeljagd bei Mannschaftsmeisterschaften

symbol-turnen5 Siege bei Gaumeisterschaften

201410 RhTB Mannschaft-weiblich WEBMit 4 Mannschaften gingen die Leistungsturnerinnen der TSVgg Ende September in der heimischen Selztalhalle an den Start. In allen 4 Wettkampfklassen siegten die Mädchen mit großem Abstand vor den anderen Mannschaften aus dem Turngau Bingen. Damit hatten sich alle für die Rheinhessenmeisterschaften in Osthofen Mitte Oktober qualifiziert. Den 5. Sieg steuerte die Mannschaft der allgemeinen Turngruppe im Gauwettkampf Jhg. 2006 und jünger bei, der allerdings nicht weiterführte.

1x Rheinhessenmeister und 2x Vizemeister in Osthofen

Mit schwierigen, ausdrucksstarken und sicheren Übungen vor allem am Boden und Schwebebalken holten sich Franziska Dörr, Amelie Kühner, Marie-Celine Hampel und Cecilie Helling überlegen den begehrten Rheinhessenmeistertitel im Kürwettkampf KM 3 Jg. 98 u. j.

 

Im Pflichtwettkampf Pb wurde der Kunstturnnachwuchs mit Felicia Häcker, Conni Hiestermann, Jana Kaisinger, Laura Reynolds, Leni Urban und Pia Wendlandt hinter der Turntalentschule Bodenheim Vizemeister vor Gau-Algesheim und Budenheim.

Obwohl im Pflichtwettkampf Pa Jg. 2002 u. j. zwei der Mädchen noch in einem Wettkampf der nächst jüngeren Altersklasse hätten starten können und die Mannschaft die jüngste in dieser Wettkampfklasse war, holten Marisa Gröhl, Juliana Häcker, Lea Reynolds und Alina Ruf ungefährdet den Vizemeistertitel, nur knapp geschlagen vom SC Hahnheim.

Im Pflichtwettkampf Pa 2006 u. j. erreichten Maren Bischof, Lisanne Braun, Hannah Kopsch, Cheyenne Schmitt und Lina Sieburg einen guten 6. Platz von 9 Mannschaften mit nur 1,3 P. Rückstand auf den 3. Platz. Auch sie waren im Schnitt die jüngste Mannschaft in dieser Wettkampfklasse, die nicht weiterführt auf RLP-Ebene.

Annette Rath-Bernarding