TT-Vereinsmeisterschaft 2017 im Doppel

Eick/Hubmann holen sich überlegen den Titel

Eick/Hubmann (11.08.2017) Zum Start in die neue Saison wurde diesmal die Vereinsmeisterschaft im Doppel ausgetragen. 11 Doppel aus den 6 Herrenmannschaften traten zum Turnier an. Traditionell wurde mit bis zu 6 Punkten Vorgabe gespielt, so dass jedes Team eine reelle Siegchance hatte und durchweg spannende Spiele garantiert waren. Tatsächlich gab es einige Überraschungen, so hat sich z.B. das Doppel Kreuz/Kesselring aus der 5. Mannschaft den 3. Platz erkämpft. Von allen Vorgaben unbeeindruckt marschierten nur Wolfgang Eick und Michael Hubmann durch das Turnier und wurden verdient Vereinsmeister. Ergebnisse der Hauptrunde: Viertelfinale: Wolfgang Eick/Michael Hubmann – Martin Buschinsky/Dieter Steinbrenner 3:1; Thomas Lebrecht/Christian Dörr – Thorsten Deck/Christof Mallmann 3:2; Michael Kreuz/Horst Kesselring – Andreas Themann/Ulf Gübler 3:0; Rainer Baumgärtner/Michael Reh – Simon Kreyenpoth/Helmut Zwicker 3:2. Halbfinale: Eick/Hubmann – Lebrecht/Dörr 3:0; Baumgärtner/Reh – Kreuz/Kesselring 3:2. 3.Platz: Kreuz/Kesselring – Lebrecht/Dörr 3:1. Finale: Eick/Hubmann – Baumgärtner/Reh 3:1.

 

  • 1Finale
  • 2Reh_Baumgaertner
  • 3Kreuz_Kesselring2
  • 4Kesselring_Kreuz
  • 5Kesselring
  • 6Kreuz_Kesselring
  • 7Lebrecht_Doerr
  • Baumgaertner_Reh_Urk
  • Kesselring_Kreuz_Urk