01.04.2017 SG Selztaljugend SES-TSG Sprendlingen

01.04.17 SES C 1 - TSG Sprendlingen 1 : 6 ( 0 : 2 )

Unsere Mannschaft : Julian Gläser , Yannick Lückert , Paul Coracas , Nico Piontek , Leo Rink , Lucas Clauß , Tim Wolf , Mohammed Salehi , Enes Üstün , Jean Paul Buschinsky , Matthias +Peter Roth , Ergin Erseven , Lars Martens , Freddy Drees ;

Torchancen nicht genutzt – Sechserpack bekommen !

Der Tabellenführer war gnadenlos effektiv. Aus acht Torchancen machten die Sprendlinger sechs Treffer. Die letzten drei Tore waren allerdings Gastgeschenke. Bei 1:4 fälschte Ergin Erseven den Ball unhaltbar ab. Vor dem 1:5 sprang der ansonsten gute SES-Keeper Julian Gläser unter dem Spielgerät durch. Das 1:6 besorgte Matthias Roth per Eigentor , als er sein Knie nicht mehr aus dem Weg bekam.

Bevor der Klassenprimus mit 0:1 in Führung ging , hätte es schon dreimal Torjubel für die Selztäler geben können. Aber so ist das halt im Fussball. Wer seine Möglichkeiten nicht nutzt bekommt meistens die Quittung. Das 0:2 kurz vor dem Pausenpfiff war eine Kopie des Führungstreffers. Bei 0:3 lief der Angriff dann mal über die andere Seite. Den Ehren-

treffer erzielte Kapitän Tim Wolf per Kopf nach Eckball von Jean Paul Buschinsky. Pfosten und Latte verhinderten dann weitere Glücksmomente. Da war heute viel mehr drin.