28.09.2016 SG Selztaljugend SES-SVW Mainz II

Kreispokal: SG Selztaljugend SES - SVW Mainz II  Ergeb: 1:0

Unser Team : Yannick Lückert , Paul Coracas , Clemens Czuprin , Lars Martens , Maurice Schien , Tim Wolf , Jannik Sperling , Ergin Erseven , Peter Roth , Jakob Hainel , Freddy Drees , Leo Rink , Tim Weichsel , Jan Wendlandt ;

Kopfballungeheuer bringt SES C 1 in die nächste Runde !

Überraschung im Selztal ! Die SES C 1 hat den klassenhöheren SVW Mainz mit 1 : 0 besiegt und zieht damit in die nächste Runde ein. Da einige Stammkräfte fehlten holte man sich Hilfe aus der D-Jugend. Jan Wendlandt (Stadecken-Elsheim) und Tim Weichsel (Schwabenheim) machten ihre Sache mehr als gut und trugen ihren Teil zum Erfolg bei.

Danke Jungs ! Das Spiel lebte von seiner Spannung. Zwei Teams auf Augenhöhe. Nach einer viertel Stunde zirkelte Peter Roth einen Freistoß in den Gästestrafraum. Am langen Pfosten lauerte das SES – Kopfballungeheuer – Ergin Erseven – und wuchtete das Spielgerät aus 5m an den Innenpfosten. Von da sprang der Ball ins Tor – 1 : 0 !

Großer Jubel der vielen Fans. Das dies schon der entscheidenden Treffer gewessen sein sollte ahnte niemand. Die Selztalbuben boten dem Gast aus dem Mainzer Vorort Parolli und gingen am Ende nicht unverdient als Sieger vom Platz. Es war eine Leistung der Mannschaft im Kollektiv. Besonders gut getan hat das man zu Null spielte – Klasse Yannick !

Nun watren wir ab , ob wir Losglück haben. Budenheim , Bretzenheim , Barcelona oder Bingen – alles ist möglich !