05.12.2015 SC Lerchenberg-SG Selztaljugend SES

C-Junioren 1.Kreisklasse: SC Lerchenberg - SG Selztaljugend SES  Ergeb: 1:0 (0:0)

Unser Team : Maxim Ferger , Jule Moos , Yannick Lückert , Kai Friedel , Conrad Czuprin , Tim Wolf , Matthias Roth ,

Jan Peter , Thomas Munk , Moritz Dittrich , Joshua Erkens , Jean Paul Buschinsky , Jan Klausmann , Peter Roth , Miles

Weir ;

K.O. in der Nachspielzeit !

Es trafen die beiden ungeschlagenen Teams der Liga aufeinander. Der leicht favorisierte SCL beschränkte sich darauf hinten dicht zu Machen und vorne auf Fehler der Gäste zu lauern um seine beiden Topstürmer mit langen Bällen ins Spiel zu bringen. Dies gelang in der 1.Halbzeit immer wieder mal , aber der aufmerksame SES-Keeper Maxim Ferger und seine Vorderleute ließen keinen Torerfolg der Hausherren zu. Leider fehlte den Selztälern die Durchschlagskraft.

Der erste Abschnitt endete so torlos. Auch nach dem Seitenwechsel Wurde sehr abwartend von den Bergbewohnern agiert. Trotz allem Hatte der SCL die besseren Torchancen. Bravorös lenkte Maxim Ferger eine Schuß an den Pfosten und parierte zwei weitere große Möglichkeiten überragend. Bei einem Weitschuß hatte er die Unterstützung der Latte. Als man sich auf ein Remis einstellte Und die Nachpielzeit von vier Minuten fast vorbei war , passierte es. Eckball für die Lerchenberger , Getümmel vor dem Tor und plötzlich Ist die Kugel an Freund und Feind vorbei am langen Pfosten drin. 1 : 0 für Grün gegen Weiß. Jubel auf der einen , Entäuschung auf der anderen Seite. So gnadenlos kann Fussball sein. Zur Winterpause haben Lerchenberg , Frei Weinheim und die Selztaljugend alle 27 Punkte. Durch die schlechtere Tordifferenz ist die Spielgemeinschaft Dritter. Aber die Bilanz von neun Siegen und einer Niederlage kann Sich sehen lassen.