04.09.2017 TV 1817 Mainz II-SG Selztaljugend SES II (9er)

B-Junioren Kreisliga: TV 1817 Mainz II - SG Selztaljugend SES II B9  Ergeb: 10:1 (6:0)

Torfolge: 1:0 (3.Min), 2:0 (7.Min), 3:0 (14.Min), 4:0 (21.Min), 5:0 (28.Min), 6:0 (34.Min), 7:0 (41.Min), 8:0 (47.Min), 9:0 (74.Min), 9:1 (78.Min) Matthias Roth, 10:1 (80.Min)

Unser Team : Maurice Schien , Paul Coracas , Philipp Wald , Érgin Erseven , Marco Piontek , Yannick Lückert , David Lipinski , Mohammed Salehi , Peter + Matthias Roth , Seppi Wiesner ,
Nicolas Bolz ;

Klatsche beim Tabellenführer !

In der letzten Minute schaffte es der Klassenprimus doch noch. Dank einer grassen Fehlentscheidung des schwachen Schiedsrichters erzielten die 17er das Tor zum 10 : 1 und gewannen doch noch zweistellig. Der Jubel war groß , genauso wie der Ärger über das Gegentor. Die wacker kämpfenden Selztäler hatte vorher ein paar wenige Chancen liegen gelassen. Doch beim Stande von 9 : 0 bediente David Lipinski mit einem genialen Pass Matthias Roth. Dieser tanzte provokativ noch den Torwart aus und schob zum 9 : 1 ins Netz. Ob das Straftraining geben wird. Das ist uns ziemlich egal. Leider haben die SESler wieder dem Gegner einige Treffer geschenkt. Aber wie sagte schon Kulttrainer Dragoslav Stepanovic von Eintracht Frankfurt „Lebbe geht weidder“. Es ist und wird eine schwierige Saison für uns , aus der wir viel lernen können. Kopf hoch und weiter.